Das Segelrevier

Aus der Kieler Bucht kommend weht der Wind das Schiff oft in die westliche Ostsee, die auch gern als dänische Südsee bezeichnet wird.

Stranderbucht
Ankern in der Strander Bucht – Nach dem „Run and Dip“ gibt es Frühstück

Dieses Fahrgebiet ist geschützt genug, um alle Teilnehmer mit den seemannschaftlichen Tätigkeiten vertraut zu machen und eigenverantwortlich einzubinden.

Landschaftlich schön bietet es malerische Ankerplätze und interessante Häfen.

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.